Der Assetmanager für eine Welt im Wandel
BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT - Legal MIFID 1440x300
  • Home
  • WAS IST EINE ADL UND WELCHE VERÄNDERUNGEN HAT BNPP AM KÜRZLICH VORGENOMMEN?

WAS IST EINE ADL UND WELCHE VERÄNDERUNGEN HAT BNPP AM KÜRZLICH VORGENOMMEN?

Latest news, Product updates

BNP Paribas Asset Management
 

Der Mechanismus einer Verwässerungsschutzgebühr (Anti Dilution Levy, ADL) wird auf Indexfonds-Anteilsklassen von BNP Paribas Easy (einer SICAV-Gesellschaft mit Sitz in Luxemburg) angewendet. Er dient dem Schutz der Interessen sowie der fairen Behandlung der Anteilseigner von Fonds von BNP Paribas Easy. Beachten Sie bitte, dass ETF-Anlegern, die Anteile an einer Börse (Sekundärmarkt) kaufen bzw. verkaufen, keine ADL² berechnet wird. Allerdings zahlen ETF-Anleger Maklergebühren an die von ihnen eingesetzten Vermittler sowie ggf. lokale Steuern. Informationen finden Sie im Prospekt von BNP Paribas Easy, Band 1, Seite 17.

Warum erhebt BNPP AM eine Verwässerungsschutzgebühr auf Indexfonds?

Zeichnungen und/oder Rücknahmen können sich negativ auf den Nettoinventarwert (NIW) der Fonds auswirken. Das ist angesichts der Tatsache, wie wichtig Tracking-Error und Tracking-Differenz als Kriterien für die Auswahl von passiven Fonds durch Anleger sind, für Indexfonds besonders kritisch. Grund für diese Beeinträchtigung sind Neugewichtungskosten, die dem Fonds in Rechnung gestellt werden, um bei einer Zeichnung die zugrundeliegenden Vermögenswerte zu erwerben (bzw. bei einer Rücknahme die zugrundeliegenden Vermögenswerte zu veräußern). Diese Kosten (Transaktionskosten, Steuern und Abgaben…) betreffen alle Anteilseigner, nicht nur diejenigen, die gerade Anteile gezeichnet bzw. zurückgegeben haben.

BNP Paribas Asset Management hat sich entschlossen, den Mechanismus einer Verwässerungsschutzgebühr (ADL) für seine Indexfonds zu nutzen. Die ADL²-Beträge, die für Zeichnungen, Umwandlungen und/oder Rücknahmen berechnet werden, decken die Bearbeitungskosten für den Erwerb, die Umwandlung oder den Verkauf von Vermögenswerten aus einem Portfolio sowie ggf. anfallende Steuern und Abgaben ab. Sie sollen sicherstellen, dass Anleger, die diese Transaktionen vornehmen, die Performance des Fonds nicht negativ beeinflussen und somit andere Anleger schädigen.

Wie berechnet BNPP AM eine fair bemessene ADL²?

Die Berechnung der Verwässerungsschutzgebühr basiert auf den geschätzten Kosten, die von der replizierten Anlageklasse (Aktien- oder Anleiheindex) und dem Replikationstyp (physisch oder synthetisch) abhängig sind. ADL² (Ist- und Maximalhöhe) sind auf unserer Website zum Download verfügbar.

Es gibt zwei ADL²-Arten: eine Ist-ADL², die pro Fonds für die Ausgabe (EIN) und Rücknahme (AUS) anhand von aktuellen durchschnittlichen Spreads und ggf. anfallenden Steuern und Abgaben berechnet wird, und eine maximale ADL², die unter außergewöhnlichen Marktbedingungen maximal anfallen kann. Jegliche Änderungen der ADL-Höhe sind in der zur Verfügung stehenden Datei im folgenden Abschnitt wiedergegeben: Aktuelle Nachrichten und regulatorische Nachrichten von www.easy.bnpparibas.com

WELCHE ÄNDERUNGEN HAT BNPP AM IN LETZTER ZEIT VORGENOMMEN?

Eine Sonderbekanntmachung hinsichtlich der Verwässerungsschutzgebühr und der geänderten Schlusszeiten für Indexfonds mit den neuen Gebührenhöhen und zeitweilig geänderten Schlusszeiten wurde den Kunden am Montag, den 30. März zugestellt (Hinweis für Anteilseigner – Link) und ist auf der Website von BNPP Easy (rechtliche Dokumente) verfügbar.

 

Hier finden Sie den Hinweis für Anteilseigner

Stand der Nachricht: 01.04.2020 

²ADL = Anti Dilution Levy (Verwässerungsschutzgebühr)

Mehr zu diesem Thema

Fondsanlagen sind den Schwankungen des Marktes ausgesetzt und unterliegen den mit Wertpapieranlagen behafteten Risiken. Der Wert der Anlagen und die daraus resultierenden Erträge können sowohl steigen als auch fallen, und Anleger erhalten möglicherweise nicht den investierten Gesamtbetrag zurück. Die beschriebenen Fonds unterliegen einem Kapitalverlustrisiko. Eine Definition und eine detailliertere Beschreibung der Risiken finden Sie im Prospekt und in den wesentlichen Anlegerinformationen des Fonds. Vor einer Zeichnung sollten Sie die aktuellen Versionen beider Dokumente lesen, die Sie kostenlos auf unserer Website www.easy.bnpparibas.de herunterladen können. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die künftige Wertentwicklung. Die enthaltenen Informationen stellen keine auf Ihre individuellen Bedürfnissen ausgerichteten Empfehlungen zum Kaufen, Halten oder Verkaufen eines Finanzprodukts dar.