Der Assetmanager für eine Welt im Wandel
Carbon_footprint_630x215.jpg
  • Home
  • Unser Klimaschutzansatz

Unser Klimaschutzansatz

 

Mit der UN-Klimakonferenz 2015 in Paris (COP 21) sind die Bedrohungen durch die globale Erwärmung  ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Auch Anleger nehmen dieses Problem zunehmend ernst und versuchen, den CO2-Abdruck ihrer Portfolios zu reduzieren.

BNP Paribas Asset Management hat sich langfristig dem verantwortlichen Investieren verschrieben und bietet klimabewussten Anlegern insbesondere die ETF-Lösung BNP Paribas Easy Low Carbon 100 Europe® Easy UCITS ETF an.

Dieser Indexfonds bildet den Index Low Carbon 100 Europe®, der im Einklang mit den Zielsetzungen des Pariser Klimaabkommens steht. Diese wurden  im Rahmen der COP 21 ratifiziert und sollen  dafür sorgen, dass der Anstieg der Erdtemperatur im Vergleich zum Niveau der vorindustriellen Zeit unter 2 °C bleibt. Dieses Szenario setzt voraus, dass der Anteil grüner Energien am Energiemix zunimmt, um allmählich fossile Brennstoffe zu ersetzen, und dass alle Unternehmen danach streben, ihre Emissionen sowie ihren indirekten Einfluss auf CO2-Emissionen zu beschränken.

Der Index wird fortlaufend von Euronext berechnet und veröffentlicht. Er spiegelt die Wertentwicklung der 100 europäischen Unternehmen wider, die am wenigsten CO2-Emissionen ausstoßen und die auf Grundlage eines „Best-in-Class“-Ansatzes für jeden Sektor ausgewählt wurden. Unter ihnen wurde eine Auslese von 10 bis 15 Werten getroffen, die einen besonders positiven Beitrag zur Energiewende leisten. Dieser schließt nicht nur die Gesamtleistung des Unternehmens zur Senkung von CO2-Emissionen mit ein, sondern auch die positive Auswirkung der produzierten Güter und angebotenen Dienstleistungen auf das Klima.

Die Indexzusammensetzung wird jährlich von einem von Euronext und dem Beratungsunternehmen Carbone 4 zusammengesetzten Expertenausschuss überprüft, um die Anstrengungen, die die Unternehmen zur Senkung von CO2-Emissionen unternommen haben, zu berücksichtigen.

Der im Oktober 2008 von BNP Paribas Asset Management aufgelegte BNP Paribas Easy Low Carbon 100 Europe® Easy UCITS ETF war der erste mit dem Ziel niedriger Kohlenstoffemissionen, der an der Pariser Börse notiert wurde. Der ETF ist auch im Handelssegement XETRA der Deutsche Börse AG zum Handel zugelassen.

Fondsanlagen sind den Schwankungen des Marktes ausgesetzt und unterliegen den mit Wertpapieranlagen behafteten Risiken. Der Wert der Anlagen und die daraus resultierenden Erträge können sowohl steigen als auch fallen, und Anleger erhalten möglicherweise nicht den investierten Gesamtbetrag zurück. Die beschriebenen Fonds unterliegen einem Kapitalverlustrisiko. Eine Definition und eine detailliertere Beschreibung der Risiken finden Sie im Prospekt und in den wesentlichen Anlegerinformationen des Fonds. Vor einer Zeichnung sollten Sie die aktuellen Versionen beider Dokumente lesen, die Sie kostenlos auf unserer Website www.easy.bnpparibas.de herunterladen können. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die künftige Wertentwicklung. Die enthaltenen Informationen stellen keine auf Ihre individuellen Bedürfnissen ausgerichteten Empfehlungen zum Kaufen, Halten oder Verkaufen eines Finanzprodukts dar.