BNP AM

Der nachhaltige Investor für eine Welt im Wandel

Über uns

Der nachhaltige Investor für eine Welt im Wandel

Eine sich schnell verändernde Welt bietet viele Gelegenheiten. Doch sie bringt auch große Unsicherheit und Herausforderungen mit sich, die unsere Fähigkeiten fördern und unsere Ambitionen, Perspektiven und unsere Entschlossenheit auf die Probe stellen. Eben diese Entschlossenheit resultiert in einem einzigen Ziel: auf der Grundlage einer einzigartigen, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Philosophie langfristige und nachhaltige Renditen für unsere Kunden zu erwirtschaften.

Wir engagieren uns seit 2002 für Nachhaltigkeit und verstärken unsere Ambitionen, in unserer Anlagephilosophie und unseren Managementprozessen, sowohl ESGGesichtspunkte zu berücksichtigen als auch eine kohlenstoffarme, ökologisch nachhaltige und integrative Wirtschaft zu fördern.

Sandro Pierri
CEO BNP Paribas Asset Management

„Da das Verständnis und die Unterstützung des Übergangs zu einer nachhaltigen Wirtschaft der Schlüssel zur Erzielung langfristiger, nachhaltiger Anlagerenditen ist, legen wir eine zielstrebige Nachhaltigkeitsphilosophie zugrunde. Sie prägt unser Unternehmen und beeinflusst alles, was wir tun: unsere Strategie, unsere Kultur, unsere Struktur, unsere Produkte, unsere Prozesse, die Art und Weise, wie wir mit unseren Kunden zusammenarbeiten und unsere Rolle bei der Beeinflussung der Unternehmen und der Märkte, in die wir investieren. Deshalb bezeichnen wir uns selbst als ‚den nachhaltigen Investorfür eine Welt im Wandel‘.“

Wir konzentrieren unsere Expertise auf fünf Kernkompetenzen, die auf die Ziele unserer Kunden ausgerichtet sind: aktive, überzeugungsbasierte Strategien, Schwellenländer, Private Assets, Multi-Asset-Investments und Liquiditätslösungen. Unsere auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Anlageprozesse nutzen quantitatives und fundamentales Research, um unsere Portfoliomanager bei der Generierung von Alpha zu unterstützen. Unsere Lösungen kombinieren diese Fähigkeiten, um das jeweils beste Angebot für die Anforderungen unserer Kunden zu finden. Um dies zu erreichen, verwalten wir Vermögenswerte auf der ganzen Welt, indem wir unvoreingenommen handeln und unseren Überzeugungen treu bleiben. Unsere Experten auf der ganzen Welt untersuchen ständig langfristige Trends und Entwicklungen im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit. Unterstützt werden diese durch eine gründliche fundamentale Investmentanalyse und ein proprietäres ESG-Scoring. Zeitgleich führt unser robuster Risikorahmen in Kombination mit quantitativen Techniken zu besseren Entscheidungen bei der Anlage- und Vermögensallokation.

Wir sind davon überzeugt, dass wir alle eine wichtige treibende Kraft für den Wandel hin zu positivem Investieren sein müssen. Nur Unternehmen, in denen die Menschen zusammenarbeiten, können sich in einer sich wandelnden Welt zurechtfinden. Bei BNP Paribas Asset Management betrachten wir uns als die Summe all unserer Mitarbeiter – eine Gruppe interessanter Individuen mit unterschiedlichen Hintergründen und Kulturen – und wir erwarten von den Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, dass sie dieselben Standards anstreben.

Die wichtigsten Kennzahlen zum 30. Juni 2022

500 Mrd. EURVerwaltetes Gesamtvermögen
300 Mrd. EURVerwaltetes institutionelles Vermögen
298,2 Mrd.Verwaltetes ESG-Vermögen im Wert von EUR
Around 3000Mitarbeiter in über 30 Ländern

References

ESG = Environmental, Social and Governance

Disclaimer

Ergebnisse der Vergangenheit sind kein Hinweis für künftige Erträge.
  • Alle hier geäußerten Ansichten sind die des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, basieren auf den verfügbaren Informationen und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die einzelnen Portfoliomanagementteams können unterschiedliche Ansichten vertreten und für verschiedene Kunden unterschiedliche Anlageentscheidungen treffen.
Anlagen in diesen Fonds unterliegen den gleichen Risiken wie jede Anlage in Wertpapiere, insbesondere in Aktien und Anleihen. Der Wert der Fondsanteile und ihrer Erträge kann sowohl steigen als auch fallen und Anleger erhalten ihr Kapital möglicherweise nicht vollständig zurück. Aktienanlagen weisen ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko auf, das besonders im Fall von schlechten Nachrichten bezüglich des jeweiligen Unternehmens oder Marktes zum Tragen kommt.
  • Investitionen in Schwellenländern oder spezialisierten oder beschränkten Sektoren können aufgrund eines hohen Konzentrationsgrads, einer größeren Unsicherheit, weil weniger Informationen verfügbar sind, einer geringeren Liquidität oder einer größeren Empfindlichkeit gegenüber Änderungen der Marktbedingungen (soziale, politische und wirtschaftliche Bedingungen) wahrscheinlich einer überdurchschnittlichen Volatilität unterliegen.