BNP AM

Der nachhaltige Investor für eine Welt im Wandel

Investitionen in eine nachhaltige Zukunft

Investoren suchen zunehmend nach Möglichkeiten, wie sie ihr Kapital für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen können. Dazu gehören beispielsweise Investments in Technologien zur Eindämmung des Klimawandels oder in Produkte, die den Erhalt von Biosphären fördern. Die Frage ist nur: Wie erkennt man diese Lösungen und wo findet man sie?

Unsere nachhaltigen Themenstrategien

BNP Paribas Asset Management ist der nachhaltige Investor für eine Welt im Wandel. Mit unseren erfahrenen Investmentteams bieten wir eine umfassende Palette an Strategien, die auf attraktive Renditen und eine nachhaltigere Zukunft abzielen. Dies gilt insbesondere für unser Angebot an börsengehandelten Indexfonds (ETFs), deren ausdrücklicher Schwerpunkt auf wichtigen Umweltthemen liegt.

Grüne Wasserstoffwirtschaft

Es wird erwartet, dass grüner Wasserstoff eine wichtige Rolle dabei spielen wird, das Netto-Null-Ziel zu erreichen: Er setzt weder bei der Verbrennung noch bei der Produktion umweltschädliche Gase frei. Seine Zukunft hängt allerdings davon ab, dass Projekte zum Ausbau der Infrastruktur und Innovation finanziert werden.

uber 30 Lander haben eine wasserstoffstrategie
Investments in Wasserstoff konnten bis 030
Wasserstoff konnte bis 2050

Unser grüner Wasserstoff-ETF bildet den ECPI Global ESG Hydrogen Economy Index ab. Der Index besteht aus 40 globalen Aktien, die nach ESG-Kriterien ausgewählt wurden, und umfasst Unternehmen, die die besonders aktiv in der grünen Wasserstoffwirtschaft sind.

Grüne, soziale und nachhaltige Anleihen

Die Finanzbranche spielt eine wichtige Rolle bei der Bewältigung ökologischer und sozialer Herausforderungen. Grüne, soziale und nachhaltige Anleihen (GSS) stellen Kapital für Maßnahmen zur Verfügung, die einen positiven Beitrag zu diesen Themen leisten.

Grüne Anleihen decken beispielsweise Bereiche wie erneuerbare Energien, Wasserwirtschaft und Umweltschutz ab, während Sozialanleihen zur Bekämpfung von Armut und Ungleichheit beitragen können.

Der Markt fur grune Anleihen konnte bis 2025
uber 1400 Emittenten gruner Anleihen im Jahr 2020
Nachhaltige Anleihen machten im Jahr 2021 11 des weltweiten Emissionsvolumensaus

Unser grüner, sozialer und nachhaltiger Anleihen-ETF erschließt dieses wachsende Segment der festverzinslichen Wertpapiere, um eine direkte und messbare Wirkung zu erzielen. Er bildet einen Index von JP Morgan ab, der auf Basis eines Best-in-Class-Ansatzes aus GSS-Emittenten in Industrie- und Schwellenländern besteht.

Die blaue Wirtschaft

Die Weltbank definiert die blaue Wirtschaft als „die nachhaltige Nutzung von Meeresressourcen für wirtschaftliches Wachstum, bessere Lebensbedingungen und Arbeitsplätze sowie das Wohlergehen des Ökosystems Meer“.

Die Meere und Ozeane sind in der Tat wertvolle Ökosysteme. Sie:

Bedecken etwa 70
Unterstutzen etwa
Absorbieren etwa 30% der

Unser ETF zur blauen Wirtschaft spiegelt das wider. Er investiert in Unternehmen aus den Industrieländern, die nachhaltig an der blauen Wirtschaft beteiligt sind, einschließlich Seeverkehr und Meeresbiotechnologie. Er bildet den ECPI Global ESG Blue Economy Index nach.

Über BNP Paribas Easy

BNP Paribas Easy ist das Angebot an ETFs und Indexlösungen von BNP Paribas Asset Management. Unser Team verwaltet über 100 ETFs und Indexfonds mit einem verwalteten Vermögen von rund 33 Milliarden Euro.10

    Referenzen

    ESG = Environmental, Social, Governance

    1,2 Hydrogen Council, 2021

    3 International Renewable Energy Association, 2022

    4 OECD, 2017

    5 Climate Bonds, 2021

    6 Investment Week, 2022

    7 National Geographic, 2018

    8 European Union, 2017

    9 ocean-climate.org

    10 BNP Paribas Asset Management, 30 June 2022

    Disclaimer

    Ergebnisse der Vergangenheit sind kein Hinweis für künftige Erträge.
    • Alle hier geäußerten Ansichten sind die des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, basieren auf den verfügbaren Informationen und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die einzelnen Portfoliomanagementteams können unterschiedliche Ansichten vertreten und für verschiedene Kunden unterschiedliche Anlageentscheidungen treffen.
    Anlagen in diesen Fonds unterliegen den gleichen Risiken wie jede Anlage in Wertpapiere, insbesondere in Aktien und Anleihen. Der Wert der Fondsanteile und ihrer Erträge kann sowohl steigen als auch fallen und Anleger erhalten ihr Kapital möglicherweise nicht vollständig zurück. Aktienanlagen weisen ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko auf, das besonders im Fall von schlechten Nachrichten bezüglich des jeweiligen Unternehmens oder Marktes zum Tragen kommt.
    • Investitionen in Schwellenländern oder spezialisierten oder beschränkten Sektoren können aufgrund eines hohen Konzentrationsgrads, einer größeren Unsicherheit, weil weniger Informationen verfügbar sind, einer geringeren Liquidität oder einer größeren Empfindlichkeit gegenüber Änderungen der Marktbedingungen (soziale, politische und wirtschaftliche Bedingungen) wahrscheinlich einer überdurchschnittlichen Volatilität unterliegen.