Der Assetmanager für eine Welt im Wandel
BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT - Reponsibility footprint 1440x300

Unser Niedrigemissionsansatz für Dekarbonisierung

 

Anleger sind sich der ökologischen Probleme durch die Klimaerwärmung zunehmend bewusst, und viele bemühen sich, die CO2-Bilanz ihres Portfolios zu reduzieren.

Anleger bemühen sich zunehmend darum, den CO2-Fußabdruck ihrer Portfolios zu verringern.

Der BNP Paribas Easy Low Carbon 100 Europe® UCITS ETF wurde im Oktober 2008 von BNP Paribas Asset Management aufgelegt und war damit der erste Low-Carbon-ETF in Europa. Dieser ETF bildet den Low Carbon 100 Europe® Index nach, der sich aus 100 europäischen Unternehmen zusammensetzt, die nach einem „Best-in-Class“- Ansatz ausgewählt werden. Dabei verbleiben nur die Unternehmen im Portfolio, die in puncto CO2 Emissionen innerhalb ihrer jeweiligen Branche am besten abschneiden.

 

ETF auf die Thematik Low Carbon

Fondsanlagen sind den Schwankungen des Marktes ausgesetzt und unterliegen den mit Wertpapieranlagen behafteten Risiken. Der Wert der Anlagen und die daraus resultierenden Erträge können sowohl steigen als auch fallen, und Anleger erhalten möglicherweise nicht den investierten Gesamtbetrag zurück. Die beschriebenen Fonds unterliegen einem Kapitalverlustrisiko. Eine Definition und eine detailliertere Beschreibung der Risiken finden Sie im Prospekt und in den wesentlichen Anlegerinformationen des Fonds. Vor einer Zeichnung sollten Sie die aktuellen Versionen beider Dokumente lesen, die Sie kostenlos auf unserer Website www.easy.bnpparibas.de herunterladen können. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die künftige Wertentwicklung. Die enthaltenen Informationen stellen keine auf Ihre individuellen Bedürfnissen ausgerichteten Empfehlungen zum Kaufen, Halten oder Verkaufen eines Finanzprodukts dar.